Startseite
Die neuen Mortlachs
Das neue Mortlach
NEWS In- & Extern
Geschichte
Destilation
Mortlach Allgemein
Wasser & Malz
Mash tun
Washback
Brennerei A
Brennerei B
Dia The Wee Witchy
Wormtubes
Cask ...
Weitere Bilder
Mortlach Archive
Web & Literatur
Mortlach in Blends
Sonst. Whisky
Link's & Rechts
Schottland
Und was noch...
Wer ist Wer ?
Kontak NEWSLETTER
Gästebuch
Sitemap
Impressum
Français
Englisch


Mortlach.de Besucher :
Danke, das Sie vorbeigeschaut haben.

Brennerei B
  Destillation in den anderen Stills oder  jetzt wird es kompliziert


Fangen wir einfach an

Wash Still No. 1 & 2 sind sehr ähnlich in der Form und laufen parallel.

Das Destillat läuft durch den Safe und wird zu 80 % als Feints abgetrennt.
Diese Feints von Wash 1 & 2 geben die Füllung für den Spirit Still No. 2.

Der Spirit Still No. 2 läuft ganz normal und gibt seinen Middelcut in einen eigenen Receiver und seine Feints und Tails zu den Feints von Wash 1 & 2.

Die schwachen restlichen 20 % des Destillats von Wash 1 & 2 werden getrennt in einem eigenen Receiver gesammelt  (in der Regel 2 Sets) und ergeben die Füllung
für den Spirit Still No. 1.
Copyright 2009 by Mortlach.de
Klick mich und ich werde GROƟ

Diesen ganz kleinen Still (ganz links, mit relativ langem Hals und starken Einschnitten und ausgeprägter Rückflußkugel) nennt man bei Mortlach

„Wee Witchie“
was man in etwa als „kleine Hexe“ übersetzen kann.


Die gesamte erste Destillat aus der kleinen Hexe wird aufgefangen.
Man nennt solch einen Lauf einen „Dud – Run“

Eine zweite Füllung der Feints aus den Wash Stills No. 1 & 2 werden in einem Dub Run gebrannt.

Wieder wird alles aufgefangen und ergibt zusammen mit dem ersten Dub Run und den Feints und Tails aus dem letzten Spirit Run die Füllung für den Spirit Run der  Wee Witchie.

Erst jetzt wird im Spirit Run der Middelcut abgetrennt.


Jetzt haben wir 3 Spirit Receiver mit ganz
unterschiedlichen Destillaten :
•  Aus der Brennerei A (Wash & Spirit Still No. 3)
  Aus den Spirit Still No. 2.
  Und aus dem Wee Witchie den schwächsten Brand und die kleinste Menge mit dem meisten Aroma und Körper.

Die Destillate werden nun gemischt und abgefüllt, wobei eine Regel bei Mortlach fest geschrieben steht

 
each filling of Mortlach must include one run from the Wee Witchie !“

Alles Klar geworden ?
Wenn nicht male ich es mal auf wenn wir uns treffen.

 

Klicken Sie auf Weiter unten rechts oder hier und sie bekommen noch genaue Mengenangaben.



... Hier gehts zur DIA-Show


 

... Hier geht’s zur nächsten Seite

 

... Hier geht’s zur Startseite
TTN
Wee Witchy und Spirit Safe
Weiter
M. Mattonet
m.mattonet@arcor.de